Die Alchemilla Frauen

Wir Alchemilla Frauen sehr beseelt bei den Alchemilla Frauennaturheiltagen 2018:

 

Petra Hinze, Nicola Cordes, Dorothea Heckl (von links)


Nicola Cordes M. A.

* 1968

Heilpraktikerin

Systemische Einzel-, Paar- und Familientherapeutin

Magister Angewandte Kulturwissenschaften

 

Schwerpunkte meiner Tätigkeit:

  • Frauenheilkunde mit Homöopathie, Heilpflanzen und Anthroposophischer Medizin
  • Die psychologische und homöopathische Begleitung von Menschen in Lebenskrisen
  • Referentin und Veranstalterin zu Themen der Naturheilkunde, Homöopathie, Heilpflanzen, Burnout-Prävention sowie dem Leben und Wirken von Hildegard von Bingen

Mein Weg zur Homöopathie ist eigentlich eine Liebesgeschichte. Ich habe ursprünglich Kulturwissenschaften studiert und viele Jahre zufrieden und erfolgreich in der Unternehmenskommunikation gearbeitet. Als meine Tochter 2002 geboren wurde, lernte ich die Homöopathie kennen, denn ich suchte einen Weg, ihre Gesundheit sanft und nebenwirkungsfrei zu unterstützen. Die große Kunst der Homöopathie, den Menschen als Einheit von Körper, Seele und Geist wahrzunehmen und die beeindruckenden Heilerfolge, die ich bald machen durfte, berührten mich tief. Nach unzähligen freudig durchlesenen Nächten, einer 3-jährigen Ausbildung in prozessorientierter Homöopathie und zur Heilpraktikerin und vielen, vielen Fortbildungsveranstaltungen sah ich schließlich ein, dass diese Leidenschaft sich zur Beruf(ung) entwickelt hatte: Ich verließ meine Anstellung und eröffnete vor 7 Jahren die Naturheilpraxis Lebensweise. Fachlich habe ich mich im Laufe der Jahre auf die natürliche Frauenheilkunde spezialisiert -  aber sehr gerne behandle ich auch Männer und habe zudem zahlreiche kleine Patientinnen und Patienten, die ich bei ihren Kinderkrankheiten homöopathisch begleite. Ich bin 49 Jahre alt, in denen ich geliebt und gelitten habe. Ich kenne Trauer, Wut und Zweifel ebenso wie Glück und Freude. Ich wäre nicht die, die ich heute bin, ohne all diese gelebten Erfahrungen. Ich biete einen Raum, in dem ich achtsam zuhöre und wo alles sein darf, auch das Schwere.

Meine Ausbildung zur Systemischen Therapeutin unterstützt mich darin, die Entwicklungsprozesse, die sich aus der homöopathischen Behandlung ergeben, auch psychologisch fundiert zu begleiten. Die Systemische Therapie bietet einen reichen Schatz an lebenspraktischen Hilfestellungen für Menschen in Krisen- oder Umbruchsituationen.

 

Neben meiner Praxistätigkeit bin ich mit Leidenschaft als Referentin und Veranstalterin unterwegs. In Kursen und Seminaren zu Homöopathie und Phytotherapie gebe ich diese Heilkünste interessierten Frauen sehr gerne weiter- weibliche Hausapotheken mehret Euch....

 

www.naturheilpraxis-lebensweise.de

 

 


Dorothea Heckl

 

*1969

 Heilpraktikerin, Pädagogin

 

In meiner Praxis arbeite ich mit folgenden Schwerpunkten:

  • Pflanzenheilkunde
  • Fußreflexzonentherapie
  • Anthroposophische Naturheilkunde
  • Frauenheilkunde
  • Körper-Sein

 

Die Begeisterung für die Phänomene der menschlichen Natur und des Pflanzenreichs führten mich zu meiner Berufung. Seit 13 Jahren begleite ich Patientinnen in meiner Heilpraxis.
Gemeinsam zu lauschen, wie sich das Leben in uns regt, wie es sich bewegt und in welcher Weise es permanent nach seinem Ursprung von Freiheit und Lebendigkeit strebt ist für mich eine urweibliche Qualität. Auf meinem Weg ist dabei der Körper mit seiner Daseinskraft und seiner großen Intelligenz ein wundervoller Lehrer für mich geworden.

 

Mit großer Freude stelle ich meinen Patientinnen als Wegbegleiter Heilpflanzen an die Seite, in Form von Urtinkturen, Wickeln, Einreibungen und anderen Anwendungen.
Die Heilpflanzen sind Meister auf ihrem Gebiet, ob es um Prozesse der Reinigung, der Entgiftung, der Kräftigung, der Aufrichtung, der Entspannung oder der Durchlichtung geht. Sie verbinden uns mit der Erde und ihren Kräften und Formen, denen die Intelligenz der belebten Natur innewohnt.

 

In meiner Begleitung von den Symptomen hin zum Potential stehen uns die Heilpflanzen für unsere Gesundheit zur Seite. – sprich: nicht gegen, sondern für alles ist ein Kraut gewachsen.

 

Ich lade dazu ein, mit sich und den Pflanzen in Dialog zu kommen, und die zutiefst in der Selbstregulation wurzelnde Hinwendung zum eigenen gesundenden Potential zu erleben. An diesen stillen und weiten Augenblicken der puren Lebendigkeit teilhaben zu dürfen, ist für mich sehr beglückend.

Neben meiner Praxistätigkeit leite ich zusammen mit meinem Lebenspartner das Zentrum für Heilung und Bewegung, die Remise an der Marie, biete ich Kräuterwanderungen, Seminare und Eltern-Kind-Gruppen an , gärtnere in meinem Garten und springe leidenschaftlich gerne, so oft es geht, auf den blühenden Almwiesen herum.

 

www.heilpraxisheckl.de
 


Petra Hinze
*1971
  • Heilpraktikerin für Psychotherapie
  • Gesundheitspraktikerin - Heilkräuterkunde - Meditation & Entspannung - Frauenwissen
  • Naturerfahrung & Ritualleiterin
 
Aufgewachsen bin ich in einem kleinen Ort in der Spreewaldregion. Mir ist das Landleben sehr vertraut. Ich erfuhr die Naturzyklen, die regionalen Bräuche und von den Alten so manches Rezept für Körper, Geist und Seele.
Schon früh interessierten mich die Bedürfnisse der Menschen, Wege zur Gesundheit, Kultur und Brauchtum. Ich lernte, forschte und ging auf Reisen um mir Wissen und Methoden anzueignen und zu ergänzen. Die Reisen in andere Länder gaben mir die Möglichkeit kulturelle Vergleiche zu ziehen.
 Im Laufe der Jahre habe ich mir kraftvolle Werkzeuge angeignet, die ich den indiviuellen Bedürfnissen anpasse. In meiner Arbeit ist es mir wichtig, stets die Ganzheit zu betrachten. Meine Angebote sind praktisch und gestalterisch, gerne beziehe ich die Natur ein. Ich verbinde traditionelles und modernes Wissen zeitgemäß. Aus meiner langjährigen medizinischen Tätigkeit habe ich eine gute Menschenkenntnis erworben. Ich kann mich gut in Menschen und Situationen einfühlen.
Gerne vermittele ich den Umgang mit den Kräften der Natur. Wie Jahreszeiten und die Naturkreisläufe auf uns wirken und welche tiefere Bedeutung sie haben. Welche Zusammenhänge zwischen Gesundheit und den Gefühlen bestehen. Auch wie man diese bewusst verändern kann. Wie Pflanzen und weise Wegbegleiter sein können.
 
Die Frauengesundheit liegt mit sehr am Herzen. Frauen jeden Alters begleite ich gern. Den Frauenkörper zu verstehen und gesund zu erhalten. Auch Mädchen können nicht früh genug erfahren, welche Hilfsmittel, Methoden und Heilkräfte der Natur ihnen als werdende Frau zur Verfügung stehen. 
 
Einer meiner Anliegen ist Offenheit Neuem gegenüber zu fördern und die Nachhaltigkeit zu unterstützen. Meine Methoden sind vielfältig und für jedes Alter geeignet.